• Banner_EOS_6D_MarkII960x330.jpg
  • Trade-in_web_960x330px.jpg
  • X100F_Hndler_Webbanner_960x330px.jpg
  • alt-gegen-neu.jpg
  • X-T20_Hndler_Webbanner_960x330px.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen für

Seminare und Workshops

der Foto Heibel GmbH


1. Anmeldung zu Seminaren und Workshops
Die Anmeldung zur Teilnahme an Seminaren und Workshops erfolgt schriftlich auf einem gesonderten Anmeldeformular. Die Anmeldung soll innerhalb der in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist, ansonsten grundsätzlich bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei Foto Heibel eingegangen sein. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres schriftlichen Eingangs bei Foto Heibel berücksichtigt. Mit Zugang der schriftlichen Bestätigung beim Teilnehmer kommt der Vertrag zustande.

2. Zahlungsbedingungen
Der Teilnehmer hat das Entgelt für die Veranstaltung spätestens bis zu dem in der Rechnung genannten Termin zu zahlen.

3. Rücktritt/Stornierung
Der Teilnehmer kann grundsätzlich bis 7 Tage vor Workshop–/Seminarbeginn ohne Nennung von Gründen von dem Vertrag schriftlich zurücktreten. Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Foto Heibel. Bereits gezahlte Entgelte für Seminare oder Workshops werden in diesem Fall zurückerstattet. Geht eine Rücktrittserklärung nach o.g. Frist ein, erhebt Foto Heibel eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 50% der Schulungsgebühr. Erscheint der Teilnehmer nicht am Veranstaltungstag, bzw. geht keine Rücktrittserklärung ein, so erhebt Foto Heibel eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 100% der Schulungsgebühr.

4. Absage von Seminaren oder Workshops
Foto Heibel ist berechtigt, aus wichtigen Gründen – insbesondere bei ungenügender Beteiligung ( Mindestteilnehmer 5 Personen) oder Erkrankung von Dozenten und Trainern – Workshops oder Seminare abzusagen. Die Teilnehmer werden hiervon telefonisch oder schriftlich in Kenntnis gesetzt. Bereits bezahlte Entgelte werden erstattet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen.

5. Wechsel der Dozenten
Soweit der Gesamtzuschnitt der Veranstaltung nicht wesentlich beeinträchtigt wird, berechtigen der Wechsel von Dozenten oder Verschiebungen im Ablaufplan den Teilnehmer weder zum Rücktritt des Vertrages, noch zur Minderung des Entgelts.

6. Haftung
Die Teilnahme an den Seminaren/Workshops geschieht auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich erklärt, dass der Veranstalter bei Unfällen und Sachschäden während oder auf dem Weg von oder zu den Seminaren von jeglichen Ansprüchen freigestellt wird. Auch für die Ausrüstung oder Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.. Bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten hat der Verursacher für den Schaden aufzukommen.

7. Urheberrecht, Nutzungsrechte
Sämtliche Seminarunterlagen sind das geistige Eigentum von Foto Heibel oder des jeweiligen Urhebers und dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Geschäftsführers und des Urhebers, weder komplett noch auszugsweise, nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Eine private Verwendung, z.B. als Nachschlagewerk, ist zulässig. Sämtliche Aufnahmen, die während eines Seminares/Workshops entstehen, sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim jeweiligen Urheber. Eine Verwendung oder Veröffentlichung der Aufnahmen von Nicht–Urhebern ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers möglich. Die Firma Foto Heibel stellt auf Anfrage den Kontakt zwischen Urheber und Nutzer her. Foto Heibel behält sich vor, Aufnahmen von und mit Teilnehmern der Workshops für Werbungszwecke (on– und offline) zu verwenden. Eine Urheberkennung (Nachname des Urhebers) erfolgt beim Bild.


7.1. Der gesamte Inhalt der Workshops unterliegt dem Schutz des Urheberrechts, dem gewerblichen Rechtschutz und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Informationen dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Jede andere Nutzung, insbesondere Vervielfältigung, Übertragung, Verbreitung, Veränderung, Neuveröffentlichung oder Präsentation, auch auszugsweise, ist ausdrücklich verboten. Sie kann nur mit schriftlicher Genehmigung des Veranstalters erfolgen. Einige Workshopmaterialien enthalten Bilder, deren Rechte von Dritten nur zur Nutzung im Rahmen der Workshops erworben wurden.

7.2. Alle im Rahmen des Workshops erstellten Bilder dürfen ausschließlich für private oder eigenwerbliche Zwecke verwendet werden, jegliche kommerzielle Verwertung ist untersagt.

7.3. Steht im Rahmen des Workshops ein Modell zur Verfügung, so hat jeder Teilnehmer einen Modellvertrag zu unterzeichnen, in dem die Verwertungsrechte gesondert vereinbart werden.

7.4. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass dokumentarische Aufnahmen des Workshops vom Veranstalter zu Werbezwecken veröffentlicht werden. Der Teilnehmer überträgt Foto Heibel demgemäß an den von dem Teilnehmer erstellten Bildern - nachfolgend "Arbeitsergebnisse" genannt – sämtliche urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz- und sonstige Rechte. Das gilt insbesondere für die folgenden Nutzungsarten:

  • das Recht zur Nutzung in anderen Medien, z.B. in Werbefilmen, Videos oder Büchern und Broschüren und im Internet;
  • das Recht der Archivierung, d. h. das Recht, die Arbeitsergebnisse zu sammeln und gegebenenfalls auch als Sammlung mit anderen Werbemitteln herauszugeben;
  • das Recht zur teilweisen und vollständigen Übertragung der Foto Heibel eingeräumten Rechte auf Dritte;
  • das Recht zur Bearbeitung oder sonstiger Änderung der Arbeitsergebnisse.
  • Diese Nutzungsrechte werden zeitlich unbegrenzt übertragen. Auch eine örtliche Begrenzung findet nicht statt. Die Arbeitsergebnisse dürfen von Foto Heibel weltweit eingesetzt werden. Der Teilnehmer steht dafür ein, dass ihre Leistungen keine Schutzrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen. Sollte Foto Heibel von Dritten mit der Begründung in Anspruch genommen werden, dass deren Rechte durch den Teilnehmer oder aufgrund einer von dem Teilnehmer erbrachten Leistung verletzt werden, stellt der Teilnehmer Foto Heibel von sämtlichen derartigen Ansprüchen frei.
  • Soweit an den Arbeitsergebnissen Nutzungsrechte Dritter bestehen, die bei der Entwicklung und Fertigung der Werbemittel mitgewirkt haben, so die Rechte an Modellen, an Fotografien, und Grafiken, überträgt der Teilnehmer auch diese Rechte auf Foto Heibel und übernimmt eine selbständige Garantie dafür, dass diese Rechtsübertragungen für alle Nutzungsarten, die unter Ziffer 7.4. aufgezählt sind, wirksam sind. Der Teilnehmer trägt die Verantwortung für den wirksamen Rechtserwerb solcher Nutzungsrechte an Rechten Dritter. Soweit eine Rechtsübertragung nicht gelingt, steht der Teilnehmer garantiemäßig hierfür ein.
  • Der Teilnehmer stellt den Veranstalter frei von Nutzungshonoraren sowie von sämtlichen Ansprüchen Dritter, gleich aus welchem Rechtsgrund. Der Veranstalter hat das Recht, die Bildmaterialien kostenlos auch zu anderen PR-Aktionen wie Publikationen, Veröffentlichungen in Zeitschriften etc. zu verwenden.

8. Nebenabreden
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

9.
Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für beide Seiten ist Koblenz. Gerichtsstand ist Koblenz.